$155.98
In stock.
US imports may differ from local products. Additional terms apply. Learn More.

Amazon Global Store

  • International products have separate terms and are sold from abroad and may differ from local products including fit, age rating, and language of product, labeling, or instructions, or plugs (you may require an adapter).
  • Manufacturer warranty may not apply but you may have other rights under law.
  • Learn more about Amazon Global Store
$$155.98 () Includes selected options. Includes initial monthly payment and selected options. Details
Price
Subtotal
$$155.98
Subtotal
Initial payment breakdown
Delivery cost, delivery date and order total (including tax) shown at checkout.
Your transaction is secure
We work hard to protect your security and privacy. Our payment security system encrypts your information during transmission. We don’t share your credit card details with third-party sellers, and we don’t sell your information to others. Learn more
Ships from Amazon US
Sold by Amazon US
Ships from
Amazon US
Sold by
The Who Sell Out has been added to your Cart
1-Click ordering is not available for this item.

The Who Sell Out

4.9 out of 5 stars 268 ratings

Price: $155.98
See all formats and editions Hide other formats and editions
Amazon Price
New from Used from
Audio CD, 23 April 2021
$155.98
$155.98

Enhance your purchase


Passionate about music?
Shop the best music documentaries of all time

Product details

  • Product Dimensions ‏ : ‎ 33.1 x 32.31 x 4.7 cm; 2.24 Kilograms
  • Manufacturer ‏ : ‎ Geffen Records
  • Original Release Date ‏ : ‎ 2021
  • Label ‏ : ‎ Geffen Records
  • ASIN ‏ : ‎ B08LNFVLYF
  • Number of discs ‏ : ‎ 7
  • Customer Reviews:
    4.9 out of 5 stars 268 ratings

Frequently bought together

  • The Who Sell Out
  • +
  • Plastic Ono Band (6Cd/2Blu-Ray Box Set)
  • +
  • Deja Vu - 50Th Anniversary (Deluxe Edition/Lp/4Cd)
Total Price:
To see our price, add these items to your cart.
Some of these items ship sooner than the others.
Choose items to buy together.

Product description

Après les succès des rééditions de My Generation, Tommy et Quadrophenia voici celle très attendu de The Who Sell Out. Sorti en décembre 1967, l'album reflète l’époque où d'énormes bouleversements musicaux se produisent et où la "Pop" se métamorphose en "Rock".



The Who Sell Out était initialement un album concept avec des jingles et des publicités entre les chansons, conçu comme une émission de Radio London. L’idée initiale était de vendre des espaces publicitaires sur l'album (voitures Jaguar, Coca-Cola, etc.). Les jingles rendent hommage aux stations de radio pirates et exposent déjà les mythes de la "Pop culture" et de la société de consommation. L'hommage au pop-art est évident tant dans les jingles publicitaires que dans le design iconique de la pochette.

Customer reviews

4.9 out of 5 stars
4.9 out of 5
268 global ratings
How are ratings calculated?

Review this product

Share your thoughts with other customers

Top reviews from Australia

There are 0 reviews and 1 rating from Australia

Top reviews from other countries

CRNI
5.0 out of 5 stars Grandiose Würdigung des dritten Albums der britischen Kultband The Who
Reviewed in Germany on 24 April 2021
Verified Purchase
Customer image
5.0 out of 5 stars Grandiose Würdigung des dritten Albums der britischen Kultband The Who
Reviewed in Germany on 24 April 2021
The Who | The Who Sell Out (Ltd. Super Deluxe 5CD + 2x7" Box) | 23.04.21 | Erst-VÖ: 15.12.1967 | Kein AutoRip

Das Album wurde ursprünglich von Pete Townshend und den Managern der Band (Kit Lambert und Chris Stamp) als loses Konzeptalbum mit Jingles und Werbespots geplant, die die Songs verbinden. Dieser Ansatz war teilweise darauf zurückzuführen, dass das Plattenlabel eine neue Platte forderte und Townshend das Gefühl hatte, nicht genug Songs zu haben. Am Ende entschied sich die Band, anstatt tatsächlich Werbeflächen auf dem Album zu verkaufen, ihre eigenen Jingles zu schreiben, mit einer Anspielung auf Piratenradiosender und eine zunehmend konsumistische Gesellschaft. Die ikonische Hülle spielt eine wichtige Rolle des übergeordneten Konzepts und wurde von David King, dem Art Director der Sunday Times, und Roger Law (ja, der Typ, der in den 1980er Jahren die Spitting Image-Show des britischen Fernsehens erfunden hat) kreiert.

Das „ausverkauft“ im Album Namen hängt auch damit zusammen und ist darauf zurückzuführen, dass The Who tatsächlich etliche Werbefilme gedreht haben und ist eine beabsichtigte Ironie. Einige der Jingles zu diesen Werbefilmen wurden als Bonustracks der remasterten Version aus 2009 beigefügt. Insgesamt ist es die dritte Wiederveröffentlichung nach 1995 (mit Bonus CD) und 2009 (Deluxe Edition), ebenfalls mit einer Bonus CD und doppelter Anzahl an Songs auf CD1. Warum genau jetzt, also etwas über 53 Jahren, genau dieses Album neu und so pompös aufgelegt wird, konnte ich nicht recherchieren.

Der Veröffentlichung des Albums folgten Berichten zufolge Klagen wegen der Erwähnung realer kommerzieller Interessen in den Faux-Werbespots und auf den Album-Cover sowie der Macher der echten Jingles (Radio London Jingles), die behaupteten, The Who hätten sie ohne Erlaubnis verwendet. Etliche sehen das dritte Studioalbum der Combo als deren bestes an. Tatsächlich hat das Rolling Stone Magazin THE WHO SELL OUT unter die 500 größten Alben aller Zeiten platziert. Die Single I CAN SEE FOR MILES erreichte Platz 10 in Großbritannien und Platz 9 in den USA. Nach THE WHO SELL OUT folgte TOMMY und die Multi-Platin Auszeichnungen, die alle sechs erschienenen Folge-Alben bis 1981 erreichten. THE WHO SELL OUT hinkt zwar von den Verkaufszahlen also deutlich hinterher, genießt aber eben in Fankreisen einen hohen Kultfaktor.

Die Trackliste wird quasi mit ein paar Radio-Jingles aufgefüllt, arrangiert mit einigen „Produktplatzierungen“ für das Cover-Design und fertig ist THE WHO SELL OUT. Das Pop-Art-Experiment wurde im Dezember 1967 veröffentlicht, nur wenige Monate nachdem die BBC Radio One eingeführt hatte, um Piratensender wie Radio London zu ersetzen. Infolgedessen war das Konzept auch eine liebevolle Hommage an die Institutionen, in denen das Who zum ersten Mal ein Publikum fand. Auch wenn die Struktur der Radiosendungen nach der ersten Seite größtenteils zusammenbricht, bilden die Songs einen weiteren Meilenstein im Who-Katalog. 1969 festigte TOMMY ihren Platz in der Rockgeschichte, als sie schäbig genug waren, um über sich selbst zu lachen, aber stark genug, um Musik zu schreiben, die ihre Karriere definieren würde.

Die ersten beiden Discs sind Ihr grundlegendes Mono und Stereo Versionen des Albums, angeheftet mit bekannten Ergänzungen aus früheren Neuauflagen. Die dritte CD ist eine Sammlung verwandten Studiomaterials: Outtakes und alternative Versionen. Das vierte Set führt uns durch die Musik, die vor dem nächsten Album TOMMY entstand. Die 17-monatige Lücke zwischen diesen Alben war fruchtbar und ein Teil des Materials hier, das vor der Entwicklung von TOMMY geschrieben wurde, sollte tatsächlich als eigenständiges Album veröffentlicht werden (Arbeitstitel: Who's for Tennis?). Der wichtigste Teil ist die fünfte CD: „Townshends Solo-Demos“, kratzig und umständlich, wie ein neues privates Pressealbum von jemandem, der viel zu viele Ideen hat, um sie selbst auf Band festzuhalten.

Die gute Nachricht ist, dass alles hält. Abgesehen vom Klassiker „I Can See for Miles“ fand keiner dieser Songs im klassischen Rockradio eine dauerhafte Heimat und gehört daher vollständig zu diesem Album. Vielleicht bleibt THE WHO SELL OUT deshalb eine so charmante, sogar überraschende Platte.

In den Liner Notes beschreibt Townshend das „Sell Out-Konzept“ als Spielerei, um von einer "eher erbärmlichen Auswahl von Tracks" abzulenken. Diese Box bestätigt manchmal seine Sicht. Meistens handelt es sich um Aufnahmen, die Fans schon seit Ewigkeiten kennen. Ein Live-Set wäre wünschenswert gewesen, auch wenn die meisten dieser Songs nie zu einem festen Bestandteil ihres Sets geworden wären. Als Townshend das Album zum ersten Mal von vorne bis hinten hörte, erinnerte er sich daran, laut gelacht zu haben, "teils mit Freude, teils voller Ehrfurcht". Mehr als ein halbes Jahrhundert später in seine Kernelemente getrennt, kann es immer noch die gleiche Reaktion hervorrufen.

Der Inhalt der großen Box:
5 CDs und zwei 7“ Vinyl-Singles, 112 tracks wovon 46 bisher nicht veröffentlicht sind.
CD 1: Original mono mix, mono As & Bs und unreleased mono mixes
CD 2: Original stereo mix und stereo bonus tracks
CD 3: Studio out-takes, ‘fly-on-the-wall’ versions von früheren takes der Album Sessions, ‘studio chat’ etc.
CD 4: ‘The Road to Tommy’ enthält stereo mixes der studio tracks recorded in 1968 (einige davon unveröffentlicht) A und B Seiten mono mixes (alle tracks sind remixed von den original 4 und 8-track session tapes aus The Who vault)
CD 5: 14 von Pete Townshend’s original demos, bisher unveröfentlicht und exclusive in diesem Set

Alle diese Discs sind in einem 80-seitigen Hardcover-Buch verpackt, das alle üblichen Fotos / Erinnerungsstücke usw. enthält und eine Track-by-Track-Anmerkung sowie neue Notizen von Pete Townshend mit Kommentaren von Leuten wie Pete Drummond (Radio London), Richard Evans (Designer) und Roy Flynn (der Speakeasy Club Manager) enthält. Das Buch passt in einen äußeren Schuber, in dem sich das klassische Cover befindet.

Bei einer der beiden 7-Zoll-Singles handelt es sich um eine Track Records UK-Reproduktion mit einem frühen Mono-Mix aus „I Can See For Miles“ (mit einer einspurigen Stimme), mit "Someone's Coming" (Single-Mix mit Single-Track-Gesang) auf der B-Seite. Die andere ist eine Decca USA-Reproduktion von „Magic Bus“ (US / UK Mono) mit „Dr. Jekyll And Mr Hyde“ (original US Decca Single Mix) auf der B-Seite.
Die Single sind voll Retro. Bei den Gimmicks sind auch zwei, weiß gar nicht mehr wie die Dinger heißen, Aufsätze für den Plattenspieler dabei, da die Singles ein großes Mittelloch haben, die man mit diesem Aufsatz schließen und an den Plattenspieler anpassen kann. Meine Fresse, lang, lang ist es her, dass ich eine Single in der Hand hatte. Die letzte hatte ich irgendwann Ende der 80er sowas gekauft.

Dieses Set enthält auch etliche Gimmicks, die mit den beiden Vinyl-Singles in einem eigenen Umkarton/Mappe gepackt sind und sich in das LP-große Hardcover seitlich mit dem Buch (in welchem wie erwähnt die CD’s enthalten sind) einschieben lassen (siehe Fotos):
Neun (Count'em) Poster und verschiedene Repliken wie folgt:
• 20” x 30” original Adrian George poster
• Gig posters – City Hall, Newcastle: The Who, Traffic & The Tremeloes
• Saville Theatre 8-page programme.
• Business card for the Bag o’ Nails club, Kingly Street
• Fan Club photo of group.
• Flyer for Bath Pavilion concerts including The Who.
• Crack-back bumper sticker for Wonderful Radio London.
• Keith Moon’s Speakeasy Club membership card
• Who Fan Club newsletter.

Varianten:
Neben dem Big-Box-Set gibt es eine Zwei-CD-Deluxe-Edition und eine 2-LP-Stereo-Vinyl-Edition von THE WHO SELL OUT. Ersteres enthält die ersten beiden CDs aus dem Box-Set (das Album in Stereo und Mono mit jeweils Bonustracks), während letzteres die Stereo-Version des Albums mit Stereo-Bonustracks auf der zweiten Vinyl-LP enthält. es gibt auch eine Mono-Version vom 2LP-Set. Diese ist aber nur über Universal bestellbar.

Wem die Box mit 86,99€ zu teuer ist (scheint aber eh schon ausverkauft zu sein, meine Box hatte ich schon Anfang März vorbestellt) kann auch auf den Download zurückgreifen. Alle Songs der 5 CD’s kann man für 24,99€ per mp3 Kauf erwerben. Allerdings sind diese Songs unter dem regulären Album „versteckt“ und nicht beim neuen LP, 2CD und Box Angebot. Auf Amazon kann man allerdings alle Songs der 5 CD’s auch streamen, ist unter „Super Deluxe“ zu finden

Die Songs der Box:
CD ONE: THE WHO SELL OUT – MONO ALBUM
1. Armenia City in The Sky 3:47
2. Heinz Baked Beans 0:58
3. Mary Anne With the Shaky Hand 2:34
4. Odorono 2:30
5. Tattoo 2:48
6. Our Love Was 3:23
7. I Can See for Miles 4:06
8. I Can’t Reach You 3:27
9. Medac 0:56
10. Relax 2:38
11. Silas Stingy 3:03
12. Sunrise 3:04
13. Rael / Track Records run-off groove 5:54
BONUS TRACKS – MONO
14. Pictures of Lily (original UK Track single mix) 2:46
15. Doctor, Doctor (original UK Track single mix) 3:01
16. The Last Time (original UK Track single mix) 2:51
17. Under My Thumb (original UK Track single mix) 2:37
18. I Can See for Miles (original UK Track single mix) 4:03
19. Mary Anne With the Shaky Hand (original US Decca single mix) 3:19
20. Someone’s Coming (original US Decca single mix) 2:28
21. Unused Radio London ad / Early Morning… (original 1967 mono mix) 3:04 [previously unreleased]
22. Unused Radio London bulletin link /Jaguar (original 1967 mono mix) 2:50
23. Unused Radio London ad /Tattoo (early alternate mono mix) 3:05
24. Rael (Talentmasters Studio, New York early rough mix) 5:58 [previously unreleased]
25. Sunn Amps promo spots 2:42 [previously unreleased]
26. Great Shakes ad 1:07

CD TWO: THE WHO SELL OUT – STEREO ALBUM
1. Armenia City in The Sky 3:50
2. Heinz Baked Beans 1:01
3. Mary Anne With the Shaky Hand 2:34
4. Odorono 2:35
5. Tattoo 2:54
6. Our Love Was 3:25
7. I Can See for Miles 4:10
8. I Can’t Reach You 3:31
9. Medac 0:57
10. Relax 2:41
11. Silas Stingy 3:08
12. Sunrise 3:05
13. Rael 5:38
BONUS TRACKS – STEREO
14. Rael Naïve (complete with organ coda ending) 1:38 [previously unreleased]
15. Mary Anne With the Shaky Hand (US single version) 3:27
16. Someone’s Coming 2:33
17. Summertime Blues 2:38
18. Glittering Girl 3:05
19. Early Morning Cold Taxi 2:59
20. Girl’s Eyes 2:52
21. Coke After Coke 1:09
22. Sodding About 2:51
23. Things Go Better with Coke 0:32
24. Hall of The Mountain King 4:27
25. Jaguar 2:58
26. Rael (remake; IBC version) / Track Records outro 6:26

CD THREE: STUDIO SESSIONS 1967 / 68
1. Glittering Girl (Take 4) (2018 remix) 3:29
2. Girl’s Eyes (Take 2) (2018 remix) 3:58
3. The Last Time (Take 8) 3:51
4. Under My Thumb (Take 3) (2018 remix with full ending) 3:13
5. Our Love Was (Take 2) 3:21
6. Relax (4-track to 4-track mix with Pete vocal) 3:22
7. Relax (Takes 1 and 2) 1:58
8. Mary Anne With the Shaky Hand (Takes 1 & 9) 3:43
9. Relax (Remake Take 4) 2:37
10. I Can See for Miles (full version) 4:54
11. Medac (Take 11) 1:13
12. Odorono (Take 3) (2018 remix) 2:47
13. Heinz Baked Beans (Takes 1 & 3) (2018 remix) 2:16
14. Top Gear (Takes 1 & 2) (2018 remix) 3:03
15. Premier Drums (Takes 1 & 3) (2018 remix) 2:17
16. Charles Atlas (Take 1) 0:33
17. Rotosound Strings (Take 1) (2018 remix) 0:15
18. Track Records (2018 remix) 0:34
19. John Mason Cars (Takes 1 – 3) / Speakeasy / Rotosound Strings / Bag O’ Nails (2018 remixes) 1.02
20. It’s A Girl (aka ‘Glow Girl’) (Takes 1 & 3) 3:21
21. Mr Hyde (1st stage mix Take 1) 2:39
22. Little Billy (Takes 1 & 3) 4:14
23. Mrs Walker (aka ‘Glow Girl’) (4-track to 4-track mix, take 7) 2:31
24. Call Me Lightning (Take 1 backing track, stereo mix & jam) 6:12
25. Dogs (Take 3) 3:14
26. Melancholia (Take 1) 3:50
27. Shakin’ All Over (Take 3) 1:35
28. Magic Bus (Take 6) 3:00
Die meisten Tracks enthalten einen „Studio Chat“. Alle Tracks sind in dieser Form bisher unveröffentlicht

CD FOUR: THE 1968 RECORDINGS (‘THE ROAD TO TOMMY’)
1. Glow Girl 2:27
2. Faith in Something Bigger 3:09
3. Dr Jekyll And Mr Hyde 2:38
4. Call Me Lightning 2:23
5. Little Billy’s Doing Fine 2:19
6. Dogs 3:10
7. Melancholia 3:21
8. Fortune Teller 2:22
9. Facts Of Life (aka ‘Birds And Bees’, backing track) 3:22 [previously unreleased]
10. Magic Bus (single version) 3:20
11. Call Me Lightning (US/UK mono single mix) 2:24
12. Dr Jekyll And Mr Hyde (UK mono single mix) 2:39
13. Dogs (UK mono single mix) 3:07
14. Magic Bus (mono, longer version) 4:35

CD FIVE: PETE TOWNSHEND ORIGINAL DEMOS
1. Kids? Do You Want Kids 1:43
2. Relax 3:44
3. Glow Girl 3:26
4. Glow Girl (Version 2) 3:00
5. Inside Outside USA 3:06
6. Jaguar 2:59
7. Little Billy 2:11
8. Odorono 3:09
9. Pictures of Lily 3:31
10. Relax (Version 2) 2:26
11. Melancholia (2018 remix) 3:21
12. Thinking of You All the While (‘Sunrise’ Version 2) 3:15
13. Mary Anne With the Shaky Hand 3:15
14. I Can See for Miles 4:15
Alle Tracks sinid bisher unveröffentlicht und nur exclusive in dieser Box enthalten

BONUS 7” Singles:
Track UK 45:
I Can See for Miles (early mono mix with single-tracked vocal)
Someone’s Coming (original UK Track single mix with single-tracked vocal)

Decca USA 45:
Magic Bus (US/UK mono)
Dr Jekyll And Mr Hyde (original US Decca single mix)
Images in this review
Customer image Customer image Customer image
Customer imageCustomer imageCustomer image
29 people found this helpful
Report abuse
Andrew
5.0 out of 5 stars Wonderful addition to my Who collection
Reviewed in the United Kingdom on 28 April 2021
Verified Purchase
10 people found this helpful
Report abuse
Chris S
5.0 out of 5 stars An absolute classic!
Reviewed in the United Kingdom on 28 April 2021
Verified Purchase
Customer image
5.0 out of 5 stars An absolute classic!
Reviewed in the United Kingdom on 28 April 2021
Absolute quality box set with a wealth of extras including the two 7” vinyl singles.
As with the recent super deluxe sets by The Kinks,a lot of thought has been put into this set.
As usual with Amazon,the price was the lowest .
Images in this review
Customer image
Customer image
9 people found this helpful
Report abuse
John Hodgson
5.0 out of 5 stars Pricey box, but rewarding.
Reviewed in the United Kingdom on 17 May 2021
Verified Purchase
4 people found this helpful
Report abuse
a r jones
5.0 out of 5 stars WOW!!!
Reviewed in the United Kingdom on 4 May 2021
Verified Purchase
4 people found this helpful
Report abuse